Kosten:

Übernahme der Kosten für eine Kindertagesbetreuung:

 

Bei der Wirtschaftlichen Jugendhilfe können Anträge auf ganze oder teilweise Übernahme des Teilnahmebeitrages für den Besuch einer Kindertageseinrichtung gestellt werden. Jedes Kind hat einen Rechstanspruch auf einen Betreuungsplatz von 1 Jahr bis zum dritten Geburtstag.

 

Die Mitarbeiter der Wirtschaftlichen Jugendhilfe prüfen nach Vorlage der erforderlichen Unterlagen ob die Voraussetzungen für eine ganze bzw. teilweise Übernahme vorliegen.

 

Zusätzlich wird durch die Wirtschaftliche Jugendhilfe auch die finanzielle Abwicklung sonstiger Anträge auf Kindertagesbetreuung (z. B. Tagespflege) bearbeitet.

 

Das Jugendamt zahlt 5,50 € pro Betreuungsstunde.

 

Ab 1.1.2019 sind es 6,50 € pro Betreuungsstunde.

 

Die Eltern müssen einen Kostenbeitrag an das Jugendamt leisten wieviel genau sprechen Sie bitte direkt mit dem Jugendamt ab.


Bei Nessa Kindertagespflege kommt ein weiterer kleiner Kostenfaktor auf Sie zu.

Da ich Mahlzeiten über den Tag frisch zubereite, erhebe ich pro Tag/Kind Essensgeld in Höhe von 1,00 €.

(dies beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Snacks und Getränke)

 

Für die Entsorgung der Windeln kommen pro Tag/Kind 0,13 € dazu.

 

Pflegeprodukte für Ihr Kind übernehmen Sie als Eltern- das heißt: Windeln, Feuchttücher und Cremes bringen Sie bitte mit.

 

Ich biete auch Fahrdienst an zb vom Kindergarten pro km Hin und Zurück fallen hier 0,30 € an.